Bitcoin: Sind Sie bereit für neue Rekordhochs? - Bernstein

bitcoin: sind sie bereit für neue rekordhochs? - bernstein

Bitcoin: Sind Sie bereit für neue Rekordhochs? – Bernstein

Investing.com – Am Freitag überschritt Bitcoin die 48.000 Dollar-Marke und damit wurden die Gewinne der letzten Woche auf 13 % ausgebaut.

Trotz eines deutlichen Aufschwungs im Jahr 2023 mit einem Anstieg von 160 % und einer anhaltenden Widerstandsfähigkeit im Jahr 2024, ist das Interesse gegenüber dem Bitcoin unter die Hoch von 2017 und 2021 gesunken.

Die besten Tage stehen Bitcoin jedoch noch bevor, denn der ETF-getriebene Markt schürt die Angst, etwas zu verpassen (FOMO), so die Analysten von Bernstein in einer Mitteilung. In diesem Zusammenhang halten sie BTC für gut positioniert, um neue Höchststände zu erklimmen.

Die Analysten schätzten, dass Bitcoin-ETFs zu klaren Preiskatalysatoren für Bitcoin werden.

Sie stellen fest, dass die Abflüsse aus dem Grayscale Bitcoin Trust deutlich zurückgegangen sind und jetzt nur noch etwa 50 Millionen Dollar betragen, während neue ETFs in den letzten beiden Handelstagen fast 1 Milliarde Dollar angezogen haben.

Diese Verschiebung hat die Marktstimmung deutlich verbessert, und obwohl der Markt rasch auf die Nachricht von den ETF-Zulassungen reagierte, muss er die Zuflüsse in die Fonds und die drohende Angebotsverknappung noch vollständig berücksichtigen.

“Wir glauben, dass das Geld immer noch von den ‘Gläubigen’ kommt, die einen einfachen Weg gefunden haben, Bitcoin über die ETFs auf ihre Broker-Konten zu bekommen”, so die Analysten.

Unterdessen bleiben die Ungläubigen zögerlich. Es hat den Anschein, dass das anfängliche Interesse an Bitcoin von neuen Anlegern kommt, die zwar noch nicht investieren, aber gerne mehr darüber erfahren möchten.

Die ursprüngliche Prognose von Bernstein ging von einer Erholung des Bitcoin-Wertes nach dessen Halving-Ereignis aus. In Anbetracht des außerordentlichen Erfolgs der ETF-Einführung – der beste seit 30 Jahren – und des anhaltenden Zuflusses in ETFs erwarten sie nun jedoch eine deutliche Bitcoin-Rallye vor dem Halving-Ereignis.

Daher sollten diejenigen, die eine Investition in Bitcoin-Mining-Unternehmen in Betracht ziehen und darauf warten, die Risiken nach dem Halving abzuschätzen, ihre bevorzugten Unternehmen jetzt auswählen und ihre Investitionen bis zum Halving-Ereignis im April 2024 beibehalten, kommentierten die Analysten.

Bernsteins Top-Picks in dieser Kategorie sind Riot Platforms (NASDAQ:RIOT) und CleanSpark (NASDAQ:CLSK).

Von Investing.com befragte Analysten schätzen den Gewinn je Aktie (EPS) für die am 13.03.2024 anstehenden Quartalszahlen auf -0,3 Dollar. Im Vorjahreszeitraum betrug das EPS -0,34 Dollar. Das entspräche einer Verschlechterung von -11,76 Prozent.

In den letzten 90 Tagen gab es 0 positive EPS-Revisionen und 2 negative EPS-Revisionen.

bitcoin: sind sie bereit für neue rekordhochs? - bernstein

InvestingPro – Riot EPS

Quelle: InvestingPro – Mit dem Rabattcode ProTrader bereits ab unter 8 Euro im Monat über 180.000 Unternehmen spielend einfach analysieren

Den Umsatz schätzen die Analysten auf 85,592 Millionen Dollar. Im Vergleich zum Vorjahreszeitraum entspricht dies einem Anstieg von 42,30 Prozent. Damals hatte Riot Platforms 60,147 Millionen Dollar umgesetzt.

Kursprognosen und Analystenmeinungen zu Riot Platforms

Das durchschnittliche Riot Platforms-Kursziel von 11 befragten Analysten liegt bei 18,73 Dollar in den nächsten 12 Monaten. Ausgehend vom aktuellen Kurs entspricht dies einem Aufwärtspotenzial von 28,72 Prozent. Die optimistischste Schätzung beläuft sich auf 26 Dollar, die pessimistische Schätzung auf 11 Dollar.

10 Analysten empfehlen die Aktie von Riot Platforms zum Kauf und 1 zum Halten. Verkaufsempfehlungen gibt es 0.

bitcoin: sind sie bereit für neue rekordhochs? - bernstein

Analystenkursziele Riot

Das InvestingPro Feature ProTips wertete alle zur Verfügung stehenden Finanzdaten aus und hat einige wichtige Dinge entdeckt:

bitcoin: sind sie bereit für neue rekordhochs? - bernstein

InvestingPro – Riot ProTips

Quelle: InvestingPro – Mit dem Rabattcode ProTrader bereits ab unter 8 Euro im Monat über 180.000 Unternehmen spielend einfach analysieren

Riot Platforms Fair Value und Bewertungsmodelle

Gemäß InvestingPro-Modellen beträgt der faire Wert der Riot Platforms-Aktie zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Berichts 15,32 Dollar. Daraus ergibt sich nach den zugrunde liegenden Fair-Value-Modellen von InvestingPro ein Aufwärtspotenzial von 5,29 Prozent.

Der Fair Value errechnet sich aus unterschiedlichen Modellen, die am Ende zusammengesetzt werden und den oben angegebenen fairen Wert der Aktie ergeben. Dazu gehören Discounted Cash Flow, Residual Income Model, Dividend Discount Model, Earnings Power Value, Price/Earnings Model, EBITDA Multiples Model, Cost of Capital und andere.

bitcoin: sind sie bereit für neue rekordhochs? - bernstein

InvestingPro – Riot Fair Value

Quelle: InvestingPro – Mit dem Rabattcode ProTrader bereits ab unter 8 Euro im Monat über 180.000 Unternehmen spielend einfach analysieren

In den letzten 52 Wochen bewegte sich das Papier von Riot Platforms in einer Spanne von 5,16 bis 20,65 Dollar. Aktuell wechselt die Aktie für 14,55 Dollar den Besitzer.

Anzeige: Tauchen Sie ein in die Welt des erfolgreichen Investierens mit unserer Plattform InvestingPro! Für weniger als 8 Euro im Monat erwartet Sie ein ganzes Arsenal an leistungsstarken Instrumenten, die Ihre Investmentstrategie auf ein neues Niveau heben werden:

  • ProPicks: KI-gesteuerte Aktienstrategien mit nachgewiesener Performance
  • ProTips: Komplexe Finanzdaten werden in kurze, prägnante Informationen übersetzt, damit Sie immer den Überblick behalten
  • Profi-Screener: Finden Sie die besten Aktien nach Ihren Erwartungen
  • Finanzdaten für Tausende von Aktien: Graben Sie tiefer als je zuvor und verschaffen Sie sich einen unschlagbaren Vorteil durch detaillierte Finanzdaten.
  • Und das ist noch nicht alles! In Kürze erwarten Sie weitere innovative Dienste, die Ihre Erfahrungen mit InvestingPro weiter verbessern werden.

Klicken Sie auf den Link und sichern Sie sich mit dem Rabattcode “ProTrader” zusätzliche 10% Rabatt für die 1- und 2-Jahrespakete. Jetzt zugreifen!

News Related

OTHER NEWS

Ukraine-Update am Morgen - Verhandlungen mit Moskau wären „Kapitulationsmonolog" für Kiew

US-Präsident Joe Biden empfängt Wolodymyr Selenskyj im Weißen Haus. Evan Vucci/AP/dpa Die US-Regierung hält Verhandlungen zwischen der Ukraine und Russland zum jetzigen Zeitpunkt für „sinnlos”. Bei einem Unwetter in Odessa ... Read more »

Deutschland im Wettbewerb: Subventionen schaden dem Standort

Bundeskanzler Olaf Scholz am 15. November 2023 im Bundestag Als Amerikas Präsident Donald Trump im Jahr 2017 mit Handelsschranken und Subventionen den Wirtschaftskrieg gegen China begann, schrien die Europäer auf ... Read more »

«Godfather of British Blues»: John Mayall wird 90

John Mayall hat Musikgeschichte geschrieben. Man nennt ihn den «Godfather of British Blues». Seit den 1960er Jahren hat John Mayall den Blues geprägt wie nur wenige andere britische Musiker. In ... Read more »

Bund und Bahn: Einigung auf günstigeres Deutschlandticket für Studenten

Mit dem vergünstigten Deutschlandticket will Bundesverkehrsminister Wissing eine junge Kundengruppe dauerhaft an den ÖPNV binden. Bei der Fahrkarte für den Nah- und Regionalverkehr vereinbaren Bund und Länder eine Lösung für ... Read more »

Die Ukraine soll der Nato beitreten - nach dem Krieg

Die Ukraine soll nach dem Krieg Nato-Mitglied werden. Die Ukraine wird – Reformen vorausgesetzt – nach dem Krieg Mitglied der Nato werden. Das hat der Generalsekretär des Militärbündnisses, Jens Stoltenberg, ... Read more »

Präsidentin droht Anklage wegen Tod von Demonstranten

Lima. In Peru wurde eine staatsrechtlichen Beschwerde gegen Präsidentin Dina Boluarte eingeleitet. Sie wird für den Tod von mehreren regierungskritischen Demonstranten verantwortlich gemacht. Was der Politikerin jetzt droht. Perus Präsidentin ... Read more »

Novartis will nach Sandoz-Abspaltung stärker wachsen

ARCHIV: Das Logo des Schweizer Arzneimittelherstellers Novartis im Werk des Unternehmens in der Nordschweizer Stadt Stein, Schweiz, 23. Oktober 2017. REUTERS/Arnd Wiegmann Zürich (Reuters) – Der Schweizer Pharmakonzern Novartis will ... Read more »
Top List in the World