"Bitte JETZT" – Corona-Experte warnt vor neuer Welle

Download von www.picturedesk.com am 03.01.2024 (09:10). BILD zu OTS – Pflegepersonal auf der Intensivstation *** Die Nutzung des Bildes für redaktionelle Zwecke ist kostenlos. Weitergehende Nutzung bedarf der Zustimmung des Aussenders. *** – 20220602_PD1656 – Rechteinfo: OTS-Bild (OTS) Redaktionelle Nutzung im thematischen Zusammenhang mit der Aussendung kostenfrei gestattet.

Die schlimmste Corona-Welle aller Zeiten ebbt ab. Jetzt warnt jedoch Molekularbiologe Ulrich Elling bereits vor dem 5. Corona-Winter.

Seit März 2020 begleitet uns das Coronavirus nun schon Winter für Winter. Wurden zum Ausbruch der Pandemie noch strenge Maßnahmen von der Maskenpflicht bis zu Ausgangssperren ergriffen und akribisch nach einer Impfung geforscht, so wenig scheint man sich vier Jahre später auf die immer wiederkehrenden Wellen vorzubereiten.

Das hat nicht nur zur Folge, dass es nie zuvor so viele Krankenstände in Österreich gegeben hat. Die Österreichische Gesundheitskasse (ÖGK) registrierte im Vorjahr 6,2 Millionen Meldungen, vor der Pandemie waren es zwischen 4 und 4,7 Millionen. Knapp die Hälfte geht auf Atemwegsinfekte zurück, schreibt die “Kleine Zeitung”.

Österreich hat laut Eurostat auch die höchste Sterberate bei Influenza.

Damit sich daran etwas ändert, müsse man sich bereits jetzt auf die nächste Corona-Welle vorbereiten, fordert der Molekularbiologe Ulrich Elling: “Können wir bitte JETZT mit der Vorbereitung auf die nächste Covid- und Influenza-Saison beginnen? Nach der Welle ist vor der Welle! Impfziel festlegen, systematisch herausfinden wie erreichbar, im Sommer vorbereiten, im Herbst umsetzen. Für den 5. Covid-Winter”, ruft der Corona-Experte auf X auf.

Das öffentlich einsehbare Sari-Dashboard zur Überwachung von Atemwegserkrankungen in Österreichs Spitälern wies in der letzten Woche des Jahres 2023 über 3.100 Patienten mit derartigen Infekten aus. 35,8 Prozent hatten Covid, 8,3 Prozent Influenza. Das hat sich mittlerweile geändert. Die sogenannte “echte Grippe” dominiert das Infektionsgeschehen im Land seit einigen Wochen.

Gleichzeitig ist Österreich mit der Grippe-Impfrate wieder dort angelangt, wo es vor der Pandemie war: Nachdem die Impfquote im ersten Coronajahr auf fast 20 Prozent kletterte, sank sie mit rund 8 Prozent wieder auf das Niveau von 2019.

Ein Problem, auf das Ärzte und Corona-Experten immer wieder hinweisen. Elling kritisierte in der Vergangenheit wiederholt die oft zu späte oder gar fehlende Vorbereitung auf die jeweils nächsten Corona-Wellen. So sei es auch im Winter 2023 gewesen: “Irgendwie habe ich den Eindruck, viele hat diese große Coronawelle überrascht”, so Elling.

Ähnlich schlecht, wie bei der Influenza-Impfquote, ist offenbar auch die Corona-Durchimpfungsrate, diese lag laut dem Experten Mitte Dezember bei 4,5 Prozent. Einen Grund dafür ist für ihn der zuletzt schwierige Zugang zur Impfung.

Er forderte, das Impfen so einfach wie möglich zu machen – und Impfungen beispielsweise auch in Supermärkten oder an vergleichbaren Orten anzubieten. “Wir müssen uns ein Ziel setzen, wie viel Durchimpfung wir erreichen wollen. Und dann müssen wir einfach überlegen, wie wir da hinkommen.”

News Related

OTHER NEWS

Fix! Diese Personen bekommen bald mehr Geld aufs Konto

Fix! Diese Personen bekommen bald mehr Geld aufs Konto In der dritten Runde der Kollektivvertragsverhandlungen in der Sozialwirtschaft ist in der Nacht eine Einigung erzielt worden. Das sind die Details. ... Read more »

Sozialwirtschaft: KV-Abschluss nach 16 Stunden

++ THEMENBILD ++ PFLEGE / KRANKENPFLEGE / PFLEGEREGRESS / ALTENPFLEGE / GESUNDHEIT Einen Durchbruch hatte die dritte Runde der Kollektivvertragsverhandlungen für die Beschäftigten im privaten Pflege-, Gesundheits- und Sozialbereich (“Sozialwirtschaft Österreich”) ... Read more »

Struber: "Wir wissen, dass es bereits jetzt eine Entscheidung geben kann"

Red Bull Salzburg hat am Mittwoch ein schwieriges Auswärtsspiel bei Gruppenleader Real Sociedad zu bestreiten. Die Mozartstädter denken vor der Begegnung aber nicht an die Tabellenkonstellation. Gerhard Struber ruft dazu ... Read more »

Experten stehen vor Rätsel: Mysteriöse Alien-Kugel an Strand gefunden!

Alien-Kugel Die mysteriöse Metallkugel mit einem Durchmesser von etwa 1,5 Metern hat im Internet für heftige Spekulationen gesorgt. Die Polizei und die Anwohner einer japanischen Küstenstadt stehen vor einem Rätsel: ... Read more »

Feinstaub in Österreich: Richtwerte 2022 an allen Messstellen überschritten

Das Land Salzburg hat festgestellt, dass allein das kürzlich aufgehobene flexible Tempolimit 100 (IG-L Tempolimit) auf der Tauernautobahn (A10) den Stickoxidausstoß beim Pkw-Verkehr um 19 Prozent reduzierte. 2022 sind bei ... Read more »

„Wäre besser für uns, stärkere Gegner zu bekommen“

„Wäre besser für uns, stärkere Gegner zu bekommen“ Nach der erfolgreichen EM-Qualifikation und dem souveränen Auftritt gegen Deutschland hängen die Trauben in Österreich hoch. Bereits am Samstag wird darüber entschieden, ... Read more »

Gvardiol freut sich auf RB-Duell

Verteidiger Josko Gvardiol von Champions-League-Sieger Manchester City geht die Partie gegen seinen Ex-Klub RB Leipzig mit vollem Fokus an. Gvardiol freut sich auf RB-Duell Verteidiger Josko Gvardiol vom Champions-League-Sieger Manchester ... Read more »
Top List in the World