Die Équipe Tricolore war für das ÖFB-Team eine Nummer zu groß

Die Équipe Tricolore war für das ÖFB-Team eine Nummer zu groß

Mut und Aggressivität wollte ÖFB-Teamchef Ralf Rangnick von seiner Mannschaft sehen. Geworden ist es mit dem 2:0 eine Machtdemonstration von Frankreich, das nicht einmal ansatzweise mit der Stammelf spielte. Doch wer Kylian Mbappe in seinen Reihen hat, braucht sich keine Sorgen zu machen. Der Angreifer sorgte für den Unterschied, der eklatant war.

Gänsehautatmosphäre kam kurz vor Anpfiff auf. Das Showprogramm inklusive Hymne bekam vor 70.188 Zusehern im Stade de France den würdigen Rahmen. Überhaupt bekamen die Österreicher wieder schmerzhaft vor Augen geführt, wie das Ernst-Happel-Stadion außer Mode gekommen ist – ähnlich wie schwarze Fußballschuhe, noch dazu ohne Schuhbänder und Stollen.

In bunten Schuhen erwischte das ÖFB-Team einen rabenschwarzen Abend. Nach zwei Minuten schlug es schon im ÖFB-Tor ein. Allerdings zählte der Treffer von Kylian Mbappe wegen einer Abseitsstellung nicht. Überhaupt merkte man einmal mehr, warum das Remis mit einer österreichischen Überlegenheit beim Hinspiel möglich war. Mbappe kam nur in den finalen 27 Minuten zum Einsatz – und erzielte das 1:1. Diesmal spielte der 23-Jährige von Beginn an und bereitete Abwehrchef David Alaba und Co. Probleme am (zu oft zu schnell) laufenden Band.

Bewerten Sie das Nationalteam

Österreichs Auswahl verlor 0:2 gegen Frankreich. Wie sahen Sie die Leistung der ÖFB-Spieler?

Patrick Pentz

Marcel Sabitzer

Bis Minute 69

Xaver Schlager

David Alaba

Bis Minute 70

Marko Arnautovic

Bis Minute 64

Philipp Lienhart

Karim Onisiwo

Bis Minute 64

Christopher Trimmel

Maximilian Wöber

Nicolas Seiwald

Andreas Weimann

Bis zur 50. Minute

Dejan Ljubicic

Ab der 50. Minute für Andreas Weimann

Christoph Baumgartner

Ab Minute 64 für Onisiwo

Michael Gregoritsch

Ab Minute 64 für Arnautovic

Romano Schmid

Ab Minute 69 für Marcel Sabitzer

Stefan Posch

Ab Minute 70 für David Alaba

Den ersten Torschuss gaben die Österreicher in der 24. Minute ab, als Marcel Sabitzer aus der Distanz meilenweit übers Tor schoss. Es sollte der vorletzte sein. Kurz später vergab einmal mehr Mbappe nach einem Tempodribbling inklusive Doppelpass mit Giroud die Führung. Einzig Pentz war es zu verdanken, dass Österreich das 0:0 in die Halbzeit retten konnte. Der Reims-Legionär wehrte einen Fallrückzieher von Real-Madrid-Jungstar Tchouameni mit den Fingerspitzen an die Querlatte und hielt auch den Nachschuss von Antoine Griezmann fest (35.). Aber wer Mbappe in seinen Reihen hat… – Sie wissen es ja schon. Sabitzer patzte im Spielaufbau, Mbappe schnappte sich den Ball, entschied das „Abfangen“ als Gejagter mit der gesamten ÖFB-Abwehr für sich und hämmerte die Kugel ins Tor (56.).

Nur neun Minuten später legte Giroud per Kopf das 2:0 für den Weltmeister nach. Den Torschrei zum 3:0 hatten die Fans schon auf den Lippen. Allerdings umkurvte Mbappe Pentz so schnell, dass er mit dem Ball ins Toraus lief (69.).

Die einzig Positive aus Sicht der Österreicher war das Ergebnis. Das 2:0 darf bei einem Torschussverhältnis von 22:4 als kleiner Erfolg verbucht werden.

NEWS RELATED

Junger Lenker prallte im Mühlviertel mit Pkw gegen Baum

Symbolbild Bei einem Verkehrsunfall im Bezirk Rohrbach sind in der Nacht auf Samstag zwei junge Männer schwer verletzt worden. Ein 18-jähriger Mühlviertler, der keinen Pkw-Führerschein hat, war gegen 23.40 Uhr mit seinem Auto in der Ortschaft Sprinzenstein in einer Kurve von der Straße abgekommen und gegen einen Baum geprallt. ...

View more: Junger Lenker prallte im Mühlviertel mit Pkw gegen Baum

Missbrauch an Wiener Schule: Ministerin Raab sieht "Systemversagen"

Missbrauch an Wiener Schule: Ministerin Raab sieht “Systemversagen” Nach jüngsten Medienberichten um dem Missbrauchsfall an einer Wiener Mittelschule, der immer weitere Kreise zieht, haben sich am Samstag Familienministerin Susanne Raab (ÖVP) und Bildungsminister Martin Polaschek (ÖVP) zu Wort gemeldet. Die über Jahre erfolgten sexuellen Übergriffe auf großteils unmündige Buben ...

View more: Missbrauch an Wiener Schule: Ministerin Raab sieht "Systemversagen"

Eröffnungsspiel und Finale: Bach reist nach Katar

IOC-Präsident Thomas Bach wird der umstrittenen Fußball-WM in Katar (20. November bis 18. Dezember) zwei Besuche abstatten. “Ich werde zum Eröffnungsspiel und zum Finale dorthin reisen”, sagte Bach dem französischen Radiosender Europe 1. Bach hatte bereits Spiele der WM 2014 in Brasilien und 2018 in Russland besucht. IOC-Präsident Bach stattet ...

View more: Eröffnungsspiel und Finale: Bach reist nach Katar

Raab sieht "Systemversagen" bei Wiener Missbrauchsfall

Nach jüngsten Medienberichten um dem Missbrauchsfall an einer Wiener Mittelschule, der immer weitere Kreise zieht, haben sich am Samstag Familienministerin Susanne Raab (ÖVP) und Bildungsminister Martin Polaschek (ÖVP) zu Wort gemeldet. Die über Jahre erfolgten sexuellen Übergriffe auf großteils unmündige Buben durch einen Sportlehrer, der möglicherweise zwei Mittäter hatte, “zeigt ...

View more: Raab sieht "Systemversagen" bei Wiener Missbrauchsfall

Altachs mit Tormann-Dilemma vor dem Kellerderby

Sowohl Jakob Odehnal (re.) als auch Tino Casali haben derzeit mit Verletzungen zu kämpfen. Die Torhüter-Position entwickelt sich bei Bundesliga-Schlusslicht SCR Altach immer mehr zum neuralgischen Punkt. Einser-Keeper Jakob Odehnal hat ebenso mit Verletzungsproblemen zu kämpfen wie Tino Casali. Im Kellerduell gegen Ried könnte es deshalb am Sonntag zur ...

View more: Altachs mit Tormann-Dilemma vor dem Kellerderby

Schwere Explosion bei Wissenschaftsfestival in Spanien

Bei einer Explosion bei einem Wissenschaftsfestival im Nordosten Spaniens sind 18 Menschen zum Teil schwer verletzt worden – darunter zehn Kinder im Alter zwischen drei und 13 Jahren. Der Unfall ereignete sich am späten Freitagabend bei der Vorführung eines Experiments im Haus der Kultur im katalanischen Girona circa 100 Kilometer ...

View more: Schwere Explosion bei Wissenschaftsfestival in Spanien

Warum eine Unfallversicherung nicht bei jedem Unfall hilft

Warum eine Unfallversicherung nicht bei jedem Unfall hilft Der zu Ende gehende Sommer hat es gezeigt: Unfälle nehmen zu. Vor allem im alpinen Raum. Selbstüberschätzung, mangelhafte Ausrüstung und fehlende Erfahrung sind oft eine im wahrsten Sinne des Wortes unglückliche Kombination. Hinzu kommt, dass an den schönen Tagen viele Menschen ...

View more: Warum eine Unfallversicherung nicht bei jedem Unfall hilft

50.000 Kondolenzschreiben nach Tod der Queen

Viele Kondolenzschreiben sind direkt an König Charles addressiert. Der Buckingham-Palast hat mehr als 50.000 Kondolenzschreiben nach dem Tod von Königin Elizabeth II. erhalten. Allein am Tag nach dem Staatsbegräbnis gingen dem Palast zufolge 6500 Schreiben ein. Anfang dieser Woche wurden im Buckingham-Palast Fotos gemacht, die zeigen, wie einige der ...

View more: 50.000 Kondolenzschreiben nach Tod der Queen

ÖVP-Landeschef geht jetzt auf eigenen Parteifreund los

Chipindustrie erwartet abkühlende Nachfrage

Heinz Vegh schreibt Satire, die fast so absurd wie die Realität ist

„Nosferatu“ mit Bill Skarsgård und Lily-Rose Depp

Räuber entriss am Welser Bahnhof Opfer Brieftasche

Road Rage – Deutscher schlägt Österreicher auf Straße k.o.

Romantischer Antrag: ÖFB-Star hat sich verlobt

SCR Altach: Einvernehmliche Vertragsauflösung mit Youngster

Raser im Visier: 561 Anzeigen, drei Festnahmen

Aus um 21 Uhr: Stadt will Klub Flutlicht verbieten

"Preise werden weiter steigen" – Schock-Prognose im ORF

Eine Truppe für alle Fälle feiert 75. Geburtstag

OTHER NEWS

Breaking thailand news, thai news, thailand news Verified News Story Network