Ein kostendeckender Betrieb ist in vielen Fällen nicht mehr möglich.

Die extreme Teuerung wird für mehr und mehr Unternehmen zur Existenzbedrohung. Die Industriellenvereinigung macht jetzt Druck in Richtung Bund.

Die IV Oberösterreich hat bei Großunternehmen sowie Klein- und Mittelbetrieben nachgefragt – mit ernüchternden Ergebnissen: Die explodierenden Energiepreise haben bereits die Hälfte der Firmen voll erfasst.

“Die entscheidende Frage lautet, ob die Betriebe aktuell die gestiegenen Kosten weitergeben können”, erklärt IV-Geschäftsführer Joachim Haindl-Grutsch. Die bittere Antwort: Lediglich etwa ein Viertel ist dazu imstande. 60 Prozent gelingt das nur teilweise, 15 Prozent gar nicht.

Laut Industriellenvereinigung sei bereits jetzt für zirka 25 Prozent der Unternehmen ein kostendeckender Betrieb nicht mehr möglich. “Bei den meisten gehen die Gewinnmargen rasant zurück”, sagt Haindl-Grutsch.

Diese Zahl werde sich in den kommenden Monaten mit Auslaufen der Energiepreis-Absicherungen weiter kräftig erhöhen. “Schon jetzt gehen Aufträge aufgrund fehlender Wettbewerbsfähigkeit verloren, Umsätze brechen ein”, berichtet der Geschäftsführer.

Und welche Auswirkungen hat der Kostendruck auf die Produktion? Etwa die Hälfte der Firmen hat sie bereits teilweise eingeschränkt oder plant das, sollte sich das aktuelle Preisniveau fortsetzen. “Auch eine verlängerte Weihnachtspause wird schon jetzt in Erwägung gezogen”, so Haindl-Grutsch.

Ein Viertel der befragten Unternehmen schließt sogar einen Komplett-Stopp der Produktion nicht aus. “Man kann davon ausgehen, dass ohne rasche Hilfe Lieferketten wieder reißen werden”, zeichnet der Industrievertreter ein düsteres Bild.

Die Umfrage zeige mehr als deutlich auf, wie kritisch die kommenden Monate werden. Haindl-Grutsch appelliert an die Politik: Auf europäischer Ebene müssten die Adaptierung der Merit Order (dabei wird der Stromtarif vom teuersten Kraftwerk bestimmt, Anm.), die Entkoppelung von Strom- und Gaspreis bzw. ein Modell zur Eindämmung der Gaspreise kommen.

Auf nationaler Ebene wiederum pocht die IV auf ein rasches Handeln der Regierung. Sie müsse jetzt rasch handeln und Energiekostenzuschüsse und Strompreiskompensationen für Betriebe in ausreichender Höhe und Zeitdauer beschließen.

“Der Zeitdruck ist enorm. Jede Woche zählt!”, warnt Haindl-Grutsch. Sollten Einschränkungen und Stillstände der Produktionen eintreten, müsse auch das Thema Kurzarbeit als Instrument der Überbrückung wieder zur Anwendung kommen.

NEWS RELATED

Wasserstreit: Anzeige gegen Feldkircher Stadtchef

Wolfgang Matt (ÖVP) Gegen den Feldkircher Bürgermeister Wolfgang Matt (ÖVP) ist in Zusammenhang mit dem Streit um eine Agrargemeinschaft eine anonyme Anzeige bei der Staatsanwaltschaft Feldkirch eingegangen. Matt werde darin versuchte Untreue und Amtsmissbrauch vorgeworfen. Hintergrund ist der Umgang des Bürgermeisters mit einem Gutachten zur Agrargemeinschaft Altenstadt, deren Mitglied ...

View more: Wasserstreit: Anzeige gegen Feldkircher Stadtchef

Junger Lenker prallte im Mühlviertel mit Pkw gegen Baum

Symbolbild Bei einem Verkehrsunfall im Bezirk Rohrbach sind in der Nacht auf Samstag zwei junge Männer schwer verletzt worden. Ein 18-jähriger Mühlviertler, der keinen Pkw-Führerschein hat, war gegen 23.40 Uhr mit seinem Auto in der Ortschaft Sprinzenstein in einer Kurve von der Straße abgekommen und gegen einen Baum geprallt. ...

View more: Junger Lenker prallte im Mühlviertel mit Pkw gegen Baum

Missbrauch an Wiener Schule: Ministerin Raab sieht "Systemversagen"

Missbrauch an Wiener Schule: Ministerin Raab sieht “Systemversagen” Nach jüngsten Medienberichten um dem Missbrauchsfall an einer Wiener Mittelschule, der immer weitere Kreise zieht, haben sich am Samstag Familienministerin Susanne Raab (ÖVP) und Bildungsminister Martin Polaschek (ÖVP) zu Wort gemeldet. Die über Jahre erfolgten sexuellen Übergriffe auf großteils unmündige Buben ...

View more: Missbrauch an Wiener Schule: Ministerin Raab sieht "Systemversagen"

Eröffnungsspiel und Finale: Bach reist nach Katar

IOC-Präsident Thomas Bach wird der umstrittenen Fußball-WM in Katar (20. November bis 18. Dezember) zwei Besuche abstatten. “Ich werde zum Eröffnungsspiel und zum Finale dorthin reisen”, sagte Bach dem französischen Radiosender Europe 1. Bach hatte bereits Spiele der WM 2014 in Brasilien und 2018 in Russland besucht. IOC-Präsident Bach stattet ...

View more: Eröffnungsspiel und Finale: Bach reist nach Katar

Raab sieht "Systemversagen" bei Wiener Missbrauchsfall

Nach jüngsten Medienberichten um dem Missbrauchsfall an einer Wiener Mittelschule, der immer weitere Kreise zieht, haben sich am Samstag Familienministerin Susanne Raab (ÖVP) und Bildungsminister Martin Polaschek (ÖVP) zu Wort gemeldet. Die über Jahre erfolgten sexuellen Übergriffe auf großteils unmündige Buben durch einen Sportlehrer, der möglicherweise zwei Mittäter hatte, “zeigt ...

View more: Raab sieht "Systemversagen" bei Wiener Missbrauchsfall

Altachs mit Tormann-Dilemma vor dem Kellerderby

Sowohl Jakob Odehnal (re.) als auch Tino Casali haben derzeit mit Verletzungen zu kämpfen. Die Torhüter-Position entwickelt sich bei Bundesliga-Schlusslicht SCR Altach immer mehr zum neuralgischen Punkt. Einser-Keeper Jakob Odehnal hat ebenso mit Verletzungsproblemen zu kämpfen wie Tino Casali. Im Kellerduell gegen Ried könnte es deshalb am Sonntag zur ...

View more: Altachs mit Tormann-Dilemma vor dem Kellerderby

Schwere Explosion bei Wissenschaftsfestival in Spanien

Bei einer Explosion bei einem Wissenschaftsfestival im Nordosten Spaniens sind 18 Menschen zum Teil schwer verletzt worden – darunter zehn Kinder im Alter zwischen drei und 13 Jahren. Der Unfall ereignete sich am späten Freitagabend bei der Vorführung eines Experiments im Haus der Kultur im katalanischen Girona circa 100 Kilometer ...

View more: Schwere Explosion bei Wissenschaftsfestival in Spanien

Warum eine Unfallversicherung nicht bei jedem Unfall hilft

Warum eine Unfallversicherung nicht bei jedem Unfall hilft Der zu Ende gehende Sommer hat es gezeigt: Unfälle nehmen zu. Vor allem im alpinen Raum. Selbstüberschätzung, mangelhafte Ausrüstung und fehlende Erfahrung sind oft eine im wahrsten Sinne des Wortes unglückliche Kombination. Hinzu kommt, dass an den schönen Tagen viele Menschen ...

View more: Warum eine Unfallversicherung nicht bei jedem Unfall hilft

50.000 Kondolenzschreiben nach Tod der Queen

ÖVP-Landeschef geht jetzt auf eigenen Parteifreund los

Chipindustrie erwartet abkühlende Nachfrage

Heinz Vegh schreibt Satire, die fast so absurd wie die Realität ist

„Nosferatu“ mit Bill Skarsgård und Lily-Rose Depp

Räuber entriss am Welser Bahnhof Opfer Brieftasche

Road Rage – Deutscher schlägt Österreicher auf Straße k.o.

Romantischer Antrag: ÖFB-Star hat sich verlobt

SCR Altach: Einvernehmliche Vertragsauflösung mit Youngster

Raser im Visier: 561 Anzeigen, drei Festnahmen

Aus um 21 Uhr: Stadt will Klub Flutlicht verbieten

"Preise werden weiter steigen" – Schock-Prognose im ORF

OTHER NEWS

Breaking thailand news, thai news, thailand news Verified News Story Network