Nun sind die neuen Ski-Lernparks eröffnet

Die fünf Ski-Lernparks in der Destination Gstaad sind seit diesem Winter neu organisiert. Am Wochenende wurden die Parks mit einer Feier eröffnet.

nun sind die neuen ski-lernparks eröffnet

Sie setzen sich für die Lernparks in der Region Gstaad und damit für die Förderung des Schneesports ein: Die Mitglieder des Vereins Lernparks Destination Gstaad.

In den Lernparks werden jeweils die Programme des Swiss Snow Kids Village und der Swiss Snow League angeboten. «Die Anlagen und Einrichtungen der Lernparks in Gstaad, Schönried, Saanenmöser, Lauenen und Zweisimmen waren jedoch in die Jahre gekommen und mussten dringend erneuert werden», schreibt der Verein Lernparks Destination Gstaad.

Weil die Parks nicht kostendeckend betrieben werden können, wurde im Rahmen des «Projekts Optimierung Schneesport Saanenland» (POSS) der Verein Lernparks Destination Gstaad gegründet. «Wir wollten die anstehenden Herausforderungen gemeinsam anpacken», wird POSS-Projektleiter Jan Brand von Gstaad Saanenland Tourismus in der Mitteilung zitiert.

Mit der Unterstützung der Standortgemeinden, des Kantons über Mittel der Neuen Regionalpolitik, weiterer Partner sowie Geldern von Mitgliedern konnte der Verein bisher 600’000 Franken in die neue Infrastruktur investieren. Weitere Finanzierungspartner werden gesucht.

Treffpunkt für Familien und Freunde

An der Eröffnungsfeier vom Samstag zeigte sich Urs Kaiser, Geschäftsleiter der Conim AG, welche die Optimierung der Parks inhaltlich begleitet hat, von der «neuen Visitenkarte» angetan: «Die Mitglieder des Vereins beweisen, dass überbetriebliche Zusammenarbeit funktioniert.» Die Parks seien künftig noch stärker ein Treffpunkt für Familien, Freunde, Einheimische und Gäste.

Der nicht gewinnorientierte Verein stellt gemäss eigenen Angaben sicher, dass die Infrastrukturen laufend erneuert werden. Die operative Führung wurde auf Basis eines Leistungsauftrags an die Skischule Gstaad und dessen Leiter Michael Zimmermann übertragen.

Im Vorstand engagieren sich zudem Philippe Marmet von der Skischule Schönried als Präsident sowie Peter Alleman von der Skischule Zweisimmen und Jan Brand. Die fünf Skischulen beabsichtigen, «betriebsübergreifende Synergiepotenziale» zu nutzen.

Das «Projekt Optimierung Schneesport Saanenland» dauert bis Mitte 2025. Projektträger sind die fünf Schweizer Skischulen der Destination und Gstaad Saanenland Tourismus.

Jeden Tag das Wichtigste aus Bern und der Welt mit unserem Newsletter BZ am Abend. Melden Sie sich hier an.

News Related

OTHER NEWS

Live-Panne bei „The Masked Singer“: Kandidat versehentlich enttarnt

Der Kiwi ist ein Teilnehmer von „The Masked Singer“ – doch bei seiner Performance am 26. November 2023 ging etwas schief. Die Maske verrutschte und der Promi darunter wurde enttarnt. ... Read more »

Fünf Tote nach Unwetter in Region Odessa - Die Nacht im Überblick

Infolge eines schweren Unwetters sind in der südukrainischen Region Odessa mindestens fünf Menschen ums Leben gekommen. Weitere 19 Anwohner seien durch den Sturm verletzt worden, sagte der ukrainische Präsident Wolodymyr ... Read more »

Die Verkäuferin, die den Dieb in die Flucht trieb

Ein Räuber versuchte sein Glück in einer Bäckerei, nicht ahnend, dass er leer ausgehen würde. Die Verkäuferin trieb den Täter nämlich mit einem lauten Schrei in die Flucht. Nun hat die ... Read more »

In Beaver Creek begann die «Odi-Mania»: Odermatt hat sogar King Roger den Rang abgelaufen

Vier Jahre nach seinem ersten grossen Triumph in Beaver Creek hat Marco Odermatt als Skirennfahrer alles gewonnen. Und gemäss einer Studie hat der Buochser im letzten Frühling sogar «King» Roger ... Read more »

Die Katze von Taylor Swift ist das drittreichste Haustier der Welt mit einem Vermögen von 474 Millionen R$.

Veröffentlichung Olivia Benson, die Katze von Taylor Swift, hat nicht nur das Herz der Sängerin erobert, sondern zeichnet sich auch als eines der reichsten Haustiere der Welt aus, mit einem ... Read more »

Kurz zuvor sagte er noch «Ja, ich will»: Bräutigam erschiesst an Hochzeit Braut und drei Gäste

Bei einer Hochzeit in Thailand werden die Braut und drei Gäste erschossen. Der Täter: Bräutigam Chatorung S. Er richtete sich nach dem Blutbad selbst. Bräutigam erschiesst an Hochzeit Braut und ... Read more »

Bundesratswahl am 13. Dezember: FDP fürchtet Geheimplan gegen Cassis

Die FDP befürchtet bei den Bundesratswahlen ein politisches Manöver gegen ihren Magistraten Ignazio Cassis. Dabei würde der Partei ein Bundesratssitz weggenommen und dafür der Kanzlerposten zugeschanzt. FDP fürchtet Geheimplan gegen ... Read more »
Top List in the World