Paul Weller findet: Die Beatles trennten sich zur richtigen Zeit

Der Musiker befürchtet, die Briten hätten in den 80ern ansonsten eine Synth-Pop-Phase durchlebt.

Der Musiker befürchtet, die Briten hätten in den 80ern ansonsten eine Synth-Pop-Phase durchlebt.

Zum Glück haben sich die Beatles noch vor den 80er-Jahren getrennt! Das findet Paul Weller. Laut des ehemaligen The-Jam-Frontmanns habe der Split der Gruppe historisch zum richtigen Zeitpunkt stattgefunden. „Damals war ich am Boden zerstört, aber jetzt bin ich froh, dass sie es getan haben“, so Weller im Interview mit „Mojo“.

Mehr zum Thema

The Beatles zeigen ungesehene Outtakes: Neuer Clip zu „Let it Be“

Kritik: „The Beatles: Get Back“ – Top oder Flop?

Paul Weller kündigt neues Album „66“ an – „Soul Wandering“ hier hören

The Beatles als Synth-Pop-Band?

Zu seiner Aussage kommt Weller, da er vermutet, dass er sich in den 80er-Jahren vor einem der damaligen Ära zeitgemäßen Klang der Beatles gegruselt hätte. Er nimmt an, die Band hätte sich einem Stil gewidmet, mit dem er sich nur schwer hätte anfreunden können. „Stell dir vor, sie hätten in den 80er-Jahren Synth-Pop gemacht. Das wäre schockierend gewesen“, findet er.

Doch diese Vorstellung muss nicht rein der Fantasie überlassen bleiben. Ein Fan hilft Paul Wellers Imagination auf die Sprünge. So lädt ein Musiker auf YouTube eine Synth-Pop-Version von „Its Only Love“ der Beatles hoch.

Die Beatles im 80s-Synth-Pop-Style:

An dieser Stelle findest du Inhalte aus Youtube Um mit Inhalten aus Sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.

Soziale Netzwerke aktivieren

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte aus Sozialen Netzwerken angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittanbieter übermittelt werden. Mehr dazu findest du in der Beschreibung dieses Datenverarbeitungszwecks und in den Datenschutzinformationen dieser Drittanbieter. ">

Paul Weller im Beatles-Fieber

Der Musiker macht kein Hehl daraus, dass die britische Rockband mit Abstand seine Lieblingskünstler waren. „Meine Mutter und mein Vater hatten alte Rock ‚n‘ Roll-Platten von Chuck Berry, Little Richard und Elvis, die ich sehr mochte, aber die Beatles… Es ist keine Übertreibung zu sagen, dass sie die Welt für viele, viele Menschen verändert haben, mich eingeschlossen“, sagte er. „Sie ließen mich andere Möglichkeiten sehen. Sie brachten mich dazu, an andere Dinge in diesem Leben zu denken, dass es nicht nur diese kleine Stadt gab, dass es eine Welt jenseits der Stadtmauern gab, und ich wollte ein Teil davon sein, sehen und fühlen und leben. Die Beatles ermöglichten es normalen Menschen, das Leben zu entdecken … Menschen wie mir“, schwärmt er weiter.

paul weller findet: die beatles trennten sich zur richtigen zeit

Paul Weller und Paul McCartney 1995 in einem Tonstudio

Paul Weller veröffentlicht neues Album „66“

Wie der Musiker bereits im Februar angekündigt hatte, wird er am 24. Mai sein 17. Soloalbum rausbringen. Die LP namens „66“ erscheint einen Tag vor seinem 66. Geburtstag. Wie auch auf seinen bisherigen Platten will Paul Weller mit seinem kommenden Projekt beweisen, dass er gleichzeitig neue Welten und Grenzen austesten und seinen Werten treu bleiben kann. Alles in allem soll der Tonträger etwas ruhiger und in sich gekehrter sein. Der Musiker selbst hat erklärt, wie er beim Schreiben seiner Longplayer vorgeht: „Ich denke nicht: ‚Was habe ich auf dem letzten Album gemacht?‘ oder ‚Was habe ich vor 20, 30, 40 Jahren gemacht.‘ Daran bin ich nicht interessiert. Es geht nur darum, was ich jetzt mache“, teilt Weller bei Instagram mit.

Martyn Goodacre Getty Images

Artikel im Original lesen auf www.rollingstone.de

OTHER NEWS

43 minutes ago

NBA: Isaiah Hartenstein fliegt mit New York Knicks gegen Indiana aus den Playoffs

43 minutes ago

Gemeindebund fordert von Prominenten Einsatz für Demokratie vor Wahlen

43 minutes ago

Trump-Prozess in New York: Cohen kehrt zurück in den Zeugenstand

44 minutes ago

Wirtschaftsweise schlägt Renten-Alarm: „Wir können es uns nicht leisten“

44 minutes ago

Mainz feiert sich und Retter Bo Henriksen

44 minutes ago

Eurovision-Song-Contest-Ergebnisse: Experten diskutieren gewagte Theorie

45 minutes ago

Gildefest-Besucher zeigt Preisliste – die macht manchen stinkig: „Nur noch frech“

45 minutes ago

Bundeshaushalt: Mehr "Ertüchtigung" für die Ukraine

45 minutes ago

„Weniger Tourismus, mehr Leben“: Mallorca droht damit, den Flughafen von Palma lahmzulegen

45 minutes ago

Hamilton besorgt über Hintermannschaft: "Im Windkanal ist nichts zu sehen

49 minutes ago

Urlaub in China: Paukenschlag! Deutsche Touristen müssen das unbedingt wissen

49 minutes ago

Deutschlands mögliche Gegner und Favoriten bei der WM

49 minutes ago

Renditen und Kursgewinne: „Auffällig hoch sind die Renditen in Asien“

49 minutes ago

Bochum verzichtet in Relegation auf Stammkeeper Riemann

49 minutes ago

Stamm neuer Trainer bei Dynamo Dresden

49 minutes ago

38 Kinder nach Blitzen in Zeltlager im Spital

50 minutes ago

Skandal um infizierte Blutkonserven sollte vertuscht werden

53 minutes ago

Russland meldet Einnahme von ukrainischer Bastion in Region Luhansk

53 minutes ago

Indonesien baut eine völlig neue Hauptstadt für 32 Milliarden Euro – so sieht es dort aus

53 minutes ago

Dominikanische Republik - Präsident Abinader wiedergewählt

53 minutes ago

Reus schenkt BVB-Fans Freibier aus, Inter kann die Sternderl sehn

53 minutes ago

Laut Horoskop: Drei Sternzeichen erleben im Mai Magie

53 minutes ago

Entwarnung bei Pavlovic, Sorgen um Coman

53 minutes ago

Borussia Mönchengladbach News: Kiel-Kapitän Sander wechselt zu Borussia Mönchengladbach

58 minutes ago

Hautpflege nur mit Wasser? Die überraschenden Auswirkungen auf die Haut

58 minutes ago

12 Stunden ackern, 2 Stunden laden: Wunder-E-Traktor verspricht Unmögliches

58 minutes ago

Letzte Generation legt Flughafen in München lahm: Keine Landungen möglich

58 minutes ago

„Bares für Rares“-Händler fällt auf Fälschung rein – SO wurde Waldi übers Ohr gehauen

1 hour ago

Österreich schnürt neues Millionen-Paket für Ukraine

1 hour ago

"Yellowstone"-Nachfolger in Cannes: Kevin Costner wird bei Premiere emotional

1 hour ago

Tirol: Hagel richtete 180.000 Euro Schaden an

1 hour ago

Knoche und Aaronson verlassen Union Berlin

1 hour ago

Energiewende: Das riesige Potenzial der E-Autos für die Energiewende

1 hour ago

Witz des Tages vom 17.5.2024 - Täglich lachen mit TAG24

1 hour ago

„Das könnte das Ende unseres Landes bedeuten“ - Experten fürchten „Desaster für Amerika“: Trump spekuliert über dritte Amtszeit

1 hour ago

Halt, stopp! An dieser Krimi-Serie gibt es kein Vorbeikommen!

1 hour ago

Bundesliga-Spieler der Saison gewählt

1 hour ago

Thiem begeistert Fans in der French-Open-Quali

1 hour ago

Ex-BVB-Star beendet seine Karriere – der Grund dafür ist herzergreifend

1 hour ago

Raisi-Tod rüttelt Märkte durch – Gold auf Rekordwert