Unfall Sainz/Albon war "sehr seltsam"

unfall sainz/albon war

Carlos Sainz im Ferrari SF-24 beim Formel-1-Rennen in Kanada 2024

Treffen sich zwei Formel-1-Fahrer beim Kanada-Grand-Prix 2024 in Runde 52 in Kurve 6, aber weder Carlos Sainz im Ferrari noch Alexander Albon im Williams fanden diese Szene besonders witzig, weil sie für beide das vorzeitige Rennende bedeutete. Aber was ist genau passiert?

"Ich weiß es nicht", sagt Sainz. Er habe sich in dieser Phase des Rennens nur darauf konzentriert, irgendwie Fortschritte zu machen und ein ohnehin "sehr enttäuschendes Wochenende" für Ferrari zu retten.

"Ich versuchte einfach, Risiken einzugehen, um im zweiten Sektor nahe dran zu sein und im DRS-Zug an anderen Autos vorbeizugehen. Dann bin ich wahrscheinlich [in Kurve 6] aufs Nasse gekommen."

Erklären kann sich Sainz den Dreher nicht, sondern findet es "schon sehr seltsam, wie ich da mitten in der Kurve das Auto verloren und das Rennen beendet habe".

Beim eigentlichen Rennende für Sainz kam Albon ins Spiel: Als nachfolgendes Auto sah er den Sainz-Dreher und musste reagieren. "Du musst dich dann für die eine oder andere Richtung entscheiden", sagt Albon.

"Mir war klar: Wenn ich aufs Gras fahre, dann verunfalle ich selbst. Das Gras war ja nass. Ich hoffte einfach nur, Carlos würde auf die Bremse gehen."

Albon zur falschen Zeit am falschen Ort?

Doch Sainz bremste nicht, sondern ließ sein Auto rückwärts weiterrollen - genau dorthin, wo Albon versuchte, dem Ferrari auf der linken Fahrbahnseite auszuweichen. Und so rammte der Ferrari den Williams von der Strecke und ins Aus.

"Mir war klar: Wenn er weiterrollt, dann kracht es", sagt Albon. Er hatte also bereits mit einer Kollision gerechnet. Dennoch seien der Unfall und das Ausscheiden im Kanada-Grand-Prix "einfach enttäuschend" und "natürlich frustrierend" für ihn und Williams. "Wir hätten definitiv Punkte holen können", meint Albon, zum Zeitpunkt des Ausfalls Elfter hinter Sainz.

Ob er schlicht zur falschen Zeit am falschen Ort gewesen sei, wird Albon gefragt. Antwort: "Ja, zweimal in Folge! Das erste Mal war, als Yuki [Tsunoda] eingangs Kurve 6 von der Strecke gerutscht ist. Dann kam er zurück auf die Strecke und ich musste im Prinzip auf die Bremse, um einen Crash zu verhindern. Dabei kam Carlos an mir vorbei." Und kurz danach räumte Sainz Albon ab.

Dafür macht Formel-1-Experte Marc Surer dem Ferrari-Fahrer einen Vorwurf: "Beim Dreher hätte er auf die Bremse steigen müssen, dann wäre er nicht rückwärts in Albon gerollt."

Ferrari ist "nie auf einen grünen Zweig gekommen"

Und dann wäre Sainz vielleicht noch ins Ziel gekommen und es hätte womöglich keinen Doppelausfall für Ferrari gegeben. So aber war der Crash mit Albon der negative Höhepunkt des schlechtesten Ferrari-Abschneidens seit Langem mit einem Rennen, "in dem die Pace einfach nicht kam", so beschreibt es Sainz selbst.

"Es war einfach ein sehr schwaches und sehr enttäuschendes Wochenende für das gesamte Team, weil wir irgendwie nie auf einen grünen Zweig gekommen sind."

OTHER NEWS

60 minutes ago

Brics: Bilden Türkei und Russland bald die neue „westasiatische Front“ zum Westen?

60 minutes ago

Was fiel dem Schweizer Held da aus der Hose?

60 minutes ago

Erdbeermond im Juni: Für 4 Sternzeichen bringt der Vollmond großen Erfolg

1 hour ago

Außen knusprig, innen fluffig: Rezept für Sonntagsbrötchen ohne Hefe aus nur 3 Zutaten

1 hour ago

Extreme Rechte verhindern: Frankreichs Ex-Präsident Hollande tritt bei Neuwahlen an

1 hour ago

„Super sympathische Geste!“: KVB begeistert die Schweiz-Fans – Abstimmung spricht deutliche Sprache

1 hour ago

Hitlergruß und rechtsextremes Lied bei Public Viewing

1 hour ago

Was fiel denn Embolo bei seinem Tor aus der Hose?

1 hour ago

Fußball-EM 2024 im Live-Stream & TV: Schweiz vs. Ungarn heute

1 hour ago

Russland setzt Angriffe an Front in der Ukraine fort

1 hour ago

„Holz in Dosen“: Zimmerer-Trio rockt zum Rohstoff

1 hour ago

Spanien – Kroatien: Krasse Entscheidung! Selbst die deutschen Fans können es nicht fassen

1 hour ago

Die halbe Welt sucht auf dem Erholungsberg Frieden für die Ukraine

1 hour ago

Schweiz: Kamala Harris lehnt Putins Bedingungen für Friedensgespräche ab

1 hour ago

Tief gelegt und abgeschleppt – Berliner Polizei legt Tuning-Fans das Handwerk

1 hour ago

Nach heißen Gerüchten: Kehrtwende bei Gladbach-Flirt: Überraschungs-Wechsel steht bevor

1 hour ago

Bericht: Schmelzer beim BVB ein Kandidat für den Trainerstab

1 hour ago

Historisch! Traum vom NBA-Wunder lebt

1 hour ago

Taylor Swifts Fans lassen die Erde erbeben

1 hour ago

Union-Fans spenden 120 Kisten Bier an Anhänger von Werder Bremen

1 hour ago

Kanarienvögel aus Restmülltonne gerettet

1 hour ago

Hans Peter Doskozil: "Ob ich es besser kann, weiß ich nicht"

1 hour ago

Frankreichs Ex-Präsident Hollande gibt Kandidatur bekannt

1 hour ago

Wolfsburger Tierschützerin mit bewegenden Worten – „Leb wohl, mein kleiner Fratzi“

1 hour ago

Dortmund von Albanien-Fans überrannt – irre Szenen vor dem Anpfiff!

1 hour ago

EM 2024: Frankreichs Upamecano lässt mit Aussage zu Bayern-Zukunft aufhorchen

1 hour ago

Formel 1: Verstappen sorgt mit Entscheidung für Aufsehen – Hamilton hört genau hin

1 hour ago

US Open: Kaymer rutscht nach starkem Start ab

1 hour ago

Psychologe: Die AfD profitiert in Ostdeutschland von Groll und Ressentiments

1 hour ago

Rückenwind durch KI: Diese Aktie hat laut Experten 26% Potenzial

1 hour ago

Dellach/Gail jubelt auch dank dem Euromillionär!

1 hour ago

Neue Helden, virtuelle Welten – Games ohne Grenzen

1 hour ago

Angriff bei EM-Party: Täter und Opfer Afghanen

1 hour ago

ÖFB-Duo: Sauna und Pärchenabend statt Rod-Stewart-Konzert

2 hrs ago

Geldbeutel auf Autodach vergessen: Finder bringt 1300 Euro Bargeld zur Polizei

2 hrs ago

Völlig überzogene Preise und miese Bewertungen: Abzock-Restaurant macht einfach weiter

2 hrs ago

Absolutes Meisterwerk, das von Steven Spielberg als bester Holocaust-Film seit Schindlers Liste gelobt wurde – jetzt fürs Heimkino verfügbar

2 hrs ago

FC St. Pauli: Trainer Fabian Hürzeler wechselt zu Brighton & Hove Albion nach England

2 hrs ago

Bei EM-Start in der ARD: Frecher Schweinsteiger-Spruch von Moderatorin – der reagiert schlagfertig

2 hrs ago

Evangelische Pfadfinder lehnen AfD-Mitglieder ab