ÖVP verhindert mit Blockade besseren Tierschutz

övp verhindert mit blockade besseren tierschutz

Morgen könnte im Ministerrat die neue Tierschutznovelle beschlossen werden. Doch auf dem Rücken der Tiere wird massiv taktiert.

Nicht nur für Tierfreunde ist es ein Skandal, was sich auf politischer Ebene abspielt. Denn nach unzähligen Gesprächen und Verhandlungen ist man in Sachen Tierschutznovelle nach drei Jahren noch immer nicht am Ziel. Trotz vollmundiger Lippenbekenntnisse und dem Versprechen auf „Hochtouren“ daran zu arbeiten, steigt die Kanzlerpartei offenbar schon wieder auf die Bremse.

Anstatt die dringend notwendigen verschärften Bedingungen im „Heimtierpaket“ noch in dieser Legislaturperiode umzusetzen, stehen die Zeichen sogar auf Rückschritt. So wurde etwa ein ursprünglich vereinbartes Kastrationsgebot bei Qualzuchtrassen im vorliegenden Entwurf wieder aufgeweicht.

Doch woher der Sinneswandel, der längst nicht den Willen der Wähler widerspiegelt? Tierschützer sehen wirtschaftlich motivierte Interessensgruppen wie beispielsweise den Hunde-Dachverband ÖKV als Zünglein an der Waage. ÖKV-Chef Philipp Ita soll seine enge Verbindung ins Kanzleramt gnadenlos ausspielen, da seinen zahlenden Mitgliedern manche geplanten Änderungen ein Dorn im Auge sind.

„Es ist demokratiepolitisch verwerflich, dass die ohnehin weichgewaschene Kompromiss-Lösung für die Heimtiernovelle weiterhin blockiert wird“, kritisiert die Wiener Tierschutzombudsfrau Eva Persy. Es bleibt die Hoffnung, dass die Kanzlerpartei einlenkt, und das Paket am Mittwoch beschlossen wird. Denn im Wahlkampf kommenden Herbst würde ein ungelöstes Tierschutzpaket der Kanzlerpartei wohl nicht zum Vorteil gereichen.

Das sind die Knackpunkte:

Hundeausbildung: Strengere Regeln bei Schutzhunden

Die Österreicher wollen keine privaten „Beißmaschinen“. Deshalb muss die Ausbildung besser geregelt werden. Bis dato darf man ohne verpflichtende Schulungen Hundetrainer werden. Jeder, der Gefallen daran findet, kann seinen Hund auf „scharf“ abrichten. Auch hier lässt der ÖKV (Österreichischer Kynologenverband) nichts unversucht, um das Gesetz abzuschwächen.

Bessere Zucht: Der Handel mit Tieren nimmt zuWer Hunde oder Katzen züchtet, braucht dafür weder eine Ausbildung noch besondere Vorkehrungen. Das muss dringend verschärft werden. Und eigentlich sollte dies von seriösen Züchtern unterstützt werden. Dennoch versucht der ÖKV hier (Dank seiner Nähe zum Bundeskanzler) wegweisende Verbesserungen zu verhindern. Ein Schelm, der Böses dabei denkt!

Tiertransporte: Auch auf EU-Eben verzögert ÖVP

Die EU-Kommission hat einen Vorschlag für schärfere Regeln bei Tiertransporten vorgelegt. Tausende Rinder werden auf schrottreifen Schiffen bis nach Afrika transportiert. Aber auch auf EU-Ebene erleben wir Verzögerungstaktiken der Konservativen. „Jede Verbesserung im Tierschutz wird derzeit von der ÖVP verhindert“ so der EU-Abgeordnete Thomas Waitz.

Kanzlerpartei stellt unlautere Bedingungen für ZustimmungMit den Vollspaltenböden gibt es neben der Tierschutznovelle und dem Renaturierungsgesetz einen weiteren tiefen Graben zwischen den beiden Regierungsparteien. „Die Blockade der ÖVP bei allen Vorhaben im Tierschutz ist für mich völlig unverständlich“, so Tierschutzminister Johannes Rauch.

Denn so wie es aussieht, stimmt die Kanzlerpartei der Tierschutznovelle nur im Schlagabtausch für ein „aufgeweichtes“ Gesetz zur Schweinehaltung zu. Das ist für viele Organisationen ein Skandal: „Gibt es mehr Schutz für Hund und Katze nur im Gegenzug für verlängertes Leiden bei Schweinen?“, kritisieren Vier Pfoten, VGT und die Tierschutzombudsstelle Wien. Man hofft auf ein Einlenken – und dafür werden die Grünen wohl Forderungen zu Übergangsfristen abschwächen müssen.

OTHER NEWS

30 minutes ago

Ist ein anderes F1-Team im Rennen um Adrian Newey?

30 minutes ago

"Das ist wie an der Börse": Teamchef Krack erklärt, wo Aston Martin steht

38 minutes ago

Buttermilch-Pie: der perfekte Kuchen, wenn nichts mehr im Haus ist

38 minutes ago

Diese neue und günstige Tischleuchte von Ikea wirkt wie ein teures Designer-Teil

38 minutes ago

EM 2024 im TV und Livestream: Hier siehst du Kroatien – Albanien live

38 minutes ago

Teil des Methans aus den Nord-Stream-Pipelines blieb im Meer

38 minutes ago

USD/ZAR: Darum steigt der südafrikanische Rand

38 minutes ago

Rapid in Europa-League-Quali gegen einen Erstrundensieger

38 minutes ago

Von „schlimmer geht nicht“ zu „spektakulär gut“: ARD-Expertin spaltet das Netz

38 minutes ago

SNB macht die Märkte nervös: Fünf Themen des Tages

40 minutes ago

Wie lange fällt er wirklich aus? Frankreich-Star Mbappé muss operiert werden!

42 minutes ago

FTI-Pleite bringt Reisebüros ins Schwitzen

42 minutes ago

Das größte Tierheim Europas ist voll: „Es sind immer die Menschen schuld“

42 minutes ago

Psychische Versorgung junger Oberkärntner soll verbessert werden

42 minutes ago

Auslagerung von Asylverfahren: 300 Organisationen appellieren in offenem Brief an Olaf Scholz

42 minutes ago

6 Dinge, die das Badezimmer billig wirken lassen

46 minutes ago

Nach Schiri-Ärger: ER pfeift unser 2. Match

46 minutes ago

Schweinsteiger-Spruch beschämt TV-Moderatorin

46 minutes ago

Neuzugang beim GAK: Moritz Eder verstärkt die Abwehr

46 minutes ago

Wetter in Deutschland: Hier werden Gewitter und Starkregen erwartet | Karte

46 minutes ago

Markus Majowski: Comedian bittet auf Gofundme um Spenden

52 minutes ago

Rewe: Jetzt herrscht Gewissheit! Neue Pfandregel lässt Kunden draufzahlen

52 minutes ago

Kimmichs neue Rolle: "Das tut mir vielleicht wirklich ganz gut"

52 minutes ago

Nach Netflix-Serie: Dritte Adaption von Sci-Fi-Werk „Three-Body Problem” in Arbeit

52 minutes ago

ÖFB-Spiel: Behörden warnen vor Bier beim EM-Match

52 minutes ago

Surface Laptop 7 und Surface Pro 11: Neue ARM-Geräte erhalten Firmwareupdate

52 minutes ago

ETH-USD-Nachrichten: Consensys bestätigt großen Ethereum-Sieg der SEC

52 minutes ago

Mit diesen Pflanzen verwandeln Sie Ihren Garten in ein Paradies für Schmetterlinge

52 minutes ago

Nach Auftakt-Niederlage: Rückendeckung für Tedesco

52 minutes ago

Er ist bisher einer der großen Gewinner im DFB-Team

1 hour ago

Struff siegt nach Matchball-Drama

1 hour ago

Wladimir Putin degradiert: Körpersprache verrät: Mit dieser Geste stellte Kim Jong-un den Kremlchef bloß

1 hour ago

Brüssel schließt Länderspiel gegen Israel aus

1 hour ago

Kindheitstraum erfüllt: „Bares für Rares“-Händler Fabian Kahl zahlt das Zehnfache vom Wunschpreis

1 hour ago

Kogler über Nehammer: „Sind nicht im Kindergarten“

1 hour ago

Biathlon-Superstar trainiert lieber mit Männern

1 hour ago

"Waren zu wenig gut": Was Porsche im Kampf um das Le-Mans-Podium fehlte

1 hour ago

WhatsApp: Wichtige Neuerung legt jetzt erst richtig los

1 hour ago

Krankenversicherung: Das sind die besten gesetzlichen Krankenkassen laut Studie

1 hour ago

Verkehrschaos am Flughafen - Urlauber stranden in Alicante: „Ein Alptraum, der sich Jahr für Jahr wiederholt“