Jedes fünfte Kind in Österreich ertrinkungsgefährdet

jedes fünfte kind in österreich ertrinkungsgefährdet

Jedes fünfte Kind in Österreich ertrinkungsgefährdet

Jedes fünfte Kind in Österreich gilt als ertrinkungsgefährdet. Das ist das Ergebnis einer vom Kuratorium für Verkehrssicherheit (KFV) in Auftrag gegebenen Schwimmstudie. Knapp 134.000 Kinder und Jugendliche im Alter von fünf bis 19 Jahren konnten im ersten Quartal 2024 nicht schwimmen, weitere 93.000 nur sehr schlecht, wie das KFV bilanzierte. Bereits unter den Kindern und Jugendlichen gebe es enorme Defizite, die dringend behoben werden müssten, wurde betont.

Das Alter von fünf Jahren gilt in der Regel als das schwimmfähige Alter. Auch die Zahl der Nichtschwimmer über alle Altersgruppen bleibt laut der Studie konstant hoch. 670.000 Menschen können in Österreich demnach nicht Schwimmen. Im Rahmen der Untersuchung wurden laut Kuratorium mehr als 2.000 Interviews mit Personen ab 15 Jahren geführt und dabei auch Daten von 1.160 Kindern erhoben (Proxy-Interviews).

Das soziale Umfeld spiele bei der Schwimmkompetenz der Kinder eine auffallend starke Rolle, wobei dabei auch das Engagement der Eltern von entscheidender Bedeutung sei. "63 Prozent aller Kinder, die über Schwimmkenntnisse verfügen, haben das Schwimmen von ihren Eltern gelernt. Unter jenen Kindern, die nicht oder nicht ausreichend schwimmen können, wurde zugleich am häufigsten als Grund dafür genannt, dass in ihren Familien nie Schwimmen gegangen wurde", erklärte Johanna Trauner-Karner, Leiterin des Bereichs Sport- und Freizeitsicherheit im KFV.

Daneben spielten auch professionelle Schwimmkurse (41 Prozent) eine Rolle beim Erwerb von Schwimmkompetenzen, wobei private Kurse für finanziell schwache Haushalte oft eine Hürde darstellen würden. An dritter Stelle folge Schulsport, im Rahmen dessen 17 Prozent der Kinder Schwimmkenntnisse erworben hätten. "Unsere Studie zeigt ganz klar, dass bei Menschen, die in prekären Einkommensverhältnissen leben, der Anteil an schlechten bis mittelmäßigen Schwimmern besonders hoch ist", so Trauner-Karner. Nach den Ausfällen in den Corona-Jahren sei darum eine weitere Intensivierung des Schwimmunterrichts in der Schule sowie der parallele Ausbau von gefördertem Schwimmunterricht in der Freizeit notwendig.

Das KFV verwies zudem darauf, dass der Bildungsgrad ebenfalls eine bedeutende Rolle für den Erwerb von Schwimmkenntnissen spiele. Unter den Befragten mit Matura hätten die meisten bereits im Alter zwischen vier und fünf Jahren Schwimmen gelernt. In der gleichen Altersgruppe ohne Matura haben die meisten hingegen den Zeitraum "mit acht Jahren oder später" angegeben. Zudem können nur fünf Prozent der Personen mit Reifeprüfung gar nicht schwimmen, bei den Personen ohne Matura sind es in der gleichen Altersgruppe hingegen acht Prozent. Das KFV riet dennoch auch Menschen mit guten Schwimmkenntnissen zur Vorsicht. "Um Müdigkeit oder Kreislaufproblemen im Wasser vorzubeugen, empfehlen wir das Mitführen von Schwimmbojen, insbesondere wenn jemand in einem See weit hinausschwimmt."

In den vergangenen zehn Jahren sind in Österreich laut Zahlen der Statistik Austria insgesamt 387 Personen ertrunken, darunter 38 Kinder und Jugendliche im Alter von fünf bis 19 Jahren. Die Daten für 2023 wurden von der Statistik Austria noch nicht veröffentlicht. Das KFV forderte in diesem Zusammenhang erneut mehr die bundesweite Umsetzung der im aktuellen Regierungsprogramm vorgesehenen Maßnahmen gegen Ertrinkungsunfälle - vor allem aber die flächendeckende Unterstützung von Bildungseinrichtungen bei der Umsetzung von geeigneten Schwimmkursen.

OTHER NEWS

1 hour ago

Unbedingt behalten! Diese 3 Schnecken sind nützlich für deinen Garten

2 hrs ago

Die kleine Botin bereitet den Urlaub vor

2 hrs ago

Alles aus? Jetzt spricht "Mausi" Lugner Liebes-Klartext

2 hrs ago

Alkoholisiert auf E-Roller: Polizei zieht CDU-Spitzenpolitiker aus dem Verkehr

2 hrs ago

EnerCharge: „Sportlicher Zeitplan“ für insolventen Ladetechnik-Hersteller

2 hrs ago

Erfurt: Neuer Laden öffnet seine Türen! Seine Lage ist eine Kampfansage

2 hrs ago

Darts: Viermaliger WM-Teilnehmer und TV-Experte Tomas Seyler ist tot

2 hrs ago

NBA: Brunson verlängert bei den Knicks - und verzichtet auf beispiellose Summe!

2 hrs ago

"Schlag den Star": Zuschauer-Wut gegen ProSieben und Moderator Matthias Opdenhövel

2 hrs ago

NBA: Altmeister bleibt bei den Sixers - Kings-Rookie fällt lange aus

2 hrs ago

Von wegen ein Flopp: E-Autos sind beliebt, wie nie

2 hrs ago

Zahlreiche Gefechte an Fronten gemeldet – „Mögliche Eskalation“ im Ukraine-Krieg droht

2 hrs ago

Bei Peter-Maffay-Konzert: Yaris stiehlt seinem Vater die Show – „Das kostet dich ein Bier“

2 hrs ago

Wladimir Putin: Wahrer Ukraine-Plan des Kremlchefs enthüllt, Putin-Verluste erreichen Meilenstein

2 hrs ago

Sieg, aber EM-Fixticket weg: "Gemischte Gefühle" bei ÖFB-Elf

3 hrs ago

Laidouni verlässt Union Berlin

3 hrs ago

Abgespeckte Lightning-Software genehmigt: Nach einem Jahr Pause - F-35 wird wieder ausgeliefert

3 hrs ago

Entwarnung für Kempten (Allgäu) aktuell: Das ist vorgefallen

3 hrs ago

Rückschlag für Pogacar: Nächstes Tour-Opfer!

3 hrs ago

Hundertstel-Krimi in Monaco

3 hrs ago

CSD im ländlichen Raum "Wir brauchen Sichtbarkeit"

3 hrs ago

Deindustrialisierung nur die halbe Wahrheit: die deutsche Industrie zeigt neue Stärke, analysiert die Deutsche Bank

3 hrs ago

Ich habe mit meinen 5 Kindern schon in den ganzen USA gezeltet: So könnt ihr Kinder für Camping begeistern

3 hrs ago

„Nicht die Reichsten, sondern die Klügsten sollen studieren.“: Ex-Siemens-Boss Joe Kaeser kritisiert gesunkene Aufstiegschancen für Arbeiterkinder

3 hrs ago

Schulministerin bekennt sich zu Islam-Unterricht

3 hrs ago

US-Luftfahrtbehörde verhängt Startverbot für SpaceX-Rakete

3 hrs ago

Aldi verkauft heute eine günstige Smartwatch mit sehr langer Laufzeit

3 hrs ago

Frankreich: Marine Le Pen droht mit Misstrauensantrag gegen linkspopulistische Minister

3 hrs ago

Kroatische Inseln Cres & Lošinj: Eine Inselüberquerung auf historischen Pfaden

3 hrs ago

"Harte Zeit" – Wirt gibt nach Insolvenzverfahren Gas

3 hrs ago

Der Wienerberger-Boss: Ohne Gas geht's auch, aber nicht ohne Maurer

3 hrs ago

Deutsche Grünen-Chefin kritisiert Eurofighter-Flug von Merz

3 hrs ago

Mainz muss zahlen und El Ghazi weiterbeschäftigen

3 hrs ago

FC Schalke 04: Neuer Knappen-Star? Geraerts schwärmt schon von ihm

3 hrs ago

Heftige Gewitterwelle: Zahlreiche Einsätze in Niederösterreich

3 hrs ago

Übler Sturz auf der Zielgeraden: Philipsen gewinnt knappen Sprint - zwei Deutsche in Top 5

3 hrs ago

Warum Alufolie nicht für Speisen verwendet werden sollte

3 hrs ago

Weinregion Schonen: In Schweden wird jetzt ordentlich eingeschenkt

3 hrs ago

Dow Jones schließt nördlich der 40.000 Punkte

3 hrs ago

Hamburger Expertin: Darum tauchen gerade so viele Schlangen auf